SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiele, FS (2016/2017)

SV Roitzsch   SV Hellas 09
SV Roitzsch 2 : 2 SV Hellas 09
(0 : 1)
1.Männer   ::   Freundschaftsspiele   ::   FS   ::   23.07.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Morteza Sajadi

Assists

Abdoul Wahid

Torfolge

0:1 (39.min) - SV Roitzsch
1:1 (73.min) - Morteza Sajadi (Abdoul Wahid)
1:2 (84.min) - SV Roitzsch
2:2 (88.min) - Morteza Sajadi

Ein respektables Spiel.

Schon unter der Woche hatte man zwei knochenharte Trainingseinheiten mit fast 100% Beteiligung absolviert, bei denen das gesamte Team eine hervorragende Einstellung zeigte. Auch vor dem heutigen Test hatte Trainer Herrmann wieder eine Trainingseinheit gestellt, um im Anschluss nach Roitzsch, zum zweiten Vorbereitungsspiel zu fahren. Das Team zeigte sich in einer guten körperlichen Verfassung, dennoch übernahm Roitzsch in den ersten 10 Minuten das Kommando. Aber vermutlich hatte der Gastgeber etwas zu schnell begonnen und musste mit fortschreitender Spieldauer das Tempo etwas herausnehmen. Hellas konnte jetzt etwas ruhiger das Spiel von hinten aufbauen und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Beide Mannschaften hatten ein zwei Möglichkeiten, die jedoch zu keinem Treffer führten. In der 39. Minute konnte Hellas eine Flanke nicht deutlich klären und so kam der zweite Ball zur Rotscher Nr. 10, der ihn perfekt traf und aus 18m das 1:0 erzielte. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel. Die zweite Hälfte begann Hellas zielstrebiger und erarbeitete sich ein paar gute Chancen. Die Beste hatte Bodenberger mit einem Kopfball nach einer Ecke. Doch das Glück war auf der Seite des Torhüters, der den Ball noch irgendwie zu fassen bekam. In der 73. war es dann soweit und Sajadi wurde perfekt angespielt und vollendete zum 1:1.
Roitzsch wollte aber das Spiel unbedingt gewinnen und suchte jetzt mit langen Bällen den schnellen Anger, der sich den Ball auch erlaufen konnte und aus spitzem Winkel über Torwart Hruby wieder die Führung für den Hausherren herstellte. Es waren noch 6 Minuten zu spielen und Oranienbaum gab sich noch nicht geschlagen. Wie schon erwähnt, befindet sich das Team bereits in einer guten körperlichen Verfassung und das zahlte sich aus. Man legte noch einmal eine Schippe drauf und spielte einen schönen Pass auf Sajadi, der die Abwehr überlief und in der 88. wieder ausgleichen konnte. Damit war ein gerechter Endstand hergestellt.
Trainer Hermann war mit der gezeigten Leistung durchaus zufrieden und sieht seine Mannschaft auf einem guten Weg.
Wenn wir den Trainingseifer in den nächsten zwei Wochen so hoch halten können, haben wir eine gute Grundlage für die kommenden Aufgaben.
Der nächste Test startet am Sonntag den 31.07.um 14.00 in Mosigkau.


Fotos vom Spiel


Zurück