SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 10.ST (2017/2018)

SV Hellas 09   Mühlanger SV
SV Hellas 09 0 : 1 Mühlanger SV
(0 : 1)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   10.ST   ::   04.11.2017 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Torfolge

0:1 (5.min) - Mühlanger SV per Weitschuss

Spielbericht

Nach dem Überraschungssieg am letzten Wochenende gegen den Tabellenzweiten wuchs in Oranienbaum die Euphorie. Mit Mühlanger kam der letzte der Liga an´s Waldhaus und mit einem Sieg wollte Hellas den Anschluss an das Mittelfeld herstellen. Dennoch war man sich einig, dass diese Konstellation eher dem Gastgeber zum Nachteil gereichen könnte. Bei den hohen Erwartungen war es ein Spiel, bei dem man nur verlieren kann.
Die Hausherren begannen gleich mit Vollgas und schon nach zwei Minuten hätte es 1:0 stehen können. Doch Kevin Johannes scheiterte 5m vor dem Tor an Keeper Steve Nehring. Das wäre die Möglichkeit gewesen, das Spiel in die gewünschte Bahn zu lenken. Wesentlich mehr Glück hatte Mühlanger, in der 5. Minute zog Steve Biedermann aus 25m ab und der Ball landete als Bogenlampe in der hintersten Ecke des Oranienbaumer Tores. Torwart Nico Zintl kann bei diesem Sonntagsschuss kein Vorwurf gemacht werden. 
Von jetzt an gab es für Hellas nur noch eine Richtung, immer wieder wurde das Tor von Steve Nehring aufs Korn genommen. Bis zur Pause hatte man mindestens vier Großchancen, die alle durch den Mühlangerer Torwart vernichtet wurden. Das Spiel hieß jetzt nicht mehr Hellas gegen Mühlanger, sondern Hellas gegen Nehring (siehe Bildgalerie). Etwas enttäuscht, dass der Ausgleich nicht fallen wollte, ging unsere Mannschaft in die Pause.
Mit der zweiten Halbzeit wurde die Begegnung noch einseitiger. Mülhanger verließ jetzt die eigene Hälfte gar nicht mehr. Oranienbaum hatte gefühlte 70% Ballbesitz, konnte aber nichts Zählbares damit anfangen. Unermüdlich rannte man gegen das Gästetor an, die brachten aber immer ein Bein oder ihren Körper zwischen Ball und Torlinie. So lief Hellas die Zeit davon. Selbst die Entscheidung in der 80. Minute, einen Stürmer gegen einen Verteidiger zu bringen, brachte nicht den erhofften Treffer. Damit siegte Nehring über Hellas mit 0:1 und der erhoffte Anschluss an das Mittelfeld der Liga rutscht wieder in weite Ferne.

Am kommenden Wochenende hat unser Team spielfrei, bevor es am 18.11. um 11.30 Uhr gegen Piesteritz II geht. Trotzdem gibt es am Sonntag um 11.00 Uhr ein Spitzenspiel zusehen, der Tabellenführer der Landesliga (C) erwartet den Drittplatzierten Rot Weiß Zerbst.


Fotos vom Spiel


Zurück