SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 21.ST (2017/2018)

Turbine Zschornewitz   SV Hellas 09
Turbine Zschornewitz 3 : 0 SV Hellas 09
(3 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   21.ST   ::   28.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Torfolge

1:0 (13.min) - Turbine Zschornewitz
2:0 (17.min) - Turbine Zschornewitz per Elfmeter
3:0 (33.min) - Turbine Zschornewitz

Spielbericht

In der 17. Minute stand Trainer Jenichen auf dem Platz, aber nicht weil er sich selbst eingewechselt hatte, sondern weil ihn drei Dinge so sehr aufgebrachten, dass er sich nur noch schwer beruhigen ließ.

Zum ersten, weil das Spiel seiner Mannschaft meilenweit von dem Gezeigten der letzten Wochen entfernt war. Zweitens, weil nur der Schiedsrichter den Ball HINTER der Linie gesehen hatte (1:0). Und der dritte Grund war ein Elfmeter den Schiedsrichter Degenhardt gerade gegen Hellas verhängt hatte.

So stand es nach 17 Minuten schon 2:0 für den letzten der Liga. Oranienbaum versuchte sich zurück zu kämpfen, aber es wollte kein Spielfluss entstehen. Die Zschornewitzer kamen immer wieder ins Spiel und ermöglichte auch noch das 3:0 nach einer halben Stunde. Von nun an war Hellas vollkommen von der Rolle, einige fragwürdige Vorteilsauslegungen und gelbe Karten leisteten ihren Beitrag dazu.

Selbst die Halbzeitpause, die ganz pünktlich begann, konnte den Gästen kein neues Leben einhauchen. Mehr als 1 ½ Torchancen brachte Oranienbaum nicht zustande. Zschornewitz hingegen, hatte zumindest noch einige Torschüsse aufzuweisen. So verging die Zeit, ohne das Nennenswertes passierte. Das veranlasste Schiedsrichter Degenhardt dann auch, das Spiel drei Minuten eher zu beenden.

Für Oranienbaum folgen jetzt drei ganz schwere Spiele, Elster II (H), Einheit Wittenberg (H) und Seegrehna (H). Auch wenn es alles spitzen Mannschaften der Liga sind, sollten doch ein paar Punkte geholt werden, um nicht völlig unten rein zu rutschen. Wichtig ist dabei aber auch wieder die alles zu zeigen was man kann.


Fotos vom Spiel


Zurück