SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 24.ST (2017/2018)

SV Hellas 09   Piesteritz II
SV Hellas 09 0 : 6 Piesteritz II
(0 : 2)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   24.ST   ::   19.05.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Torfolge

0:1 (15.min) - Piesteritz II
0:2 (27.min) - Piesteritz II
0:3 (52.min) - Piesteritz II
0:4 (53.min) - Piesteritz II
0:5 (79.min) - Piesteritz II
0:6 (86.min) - Michael Hruby (Eigentor)

Spielbericht

Am Ende des Spiels war wohl jedem klar, warum Piesteritz auf Platz 1 der Tabelle steht. Die Gäste legten los wie die Feuerwehr und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen würde.
In der ersten Viertelstunde hatten sie Möglichkeiten im Zweiminutentakt. Nur einem stark haltenden Hruby war es zu verdanken, dass es bis zur 16. Minute dauerte, ehe das 0:1 fiel. Der Fußballclub ließ aber in seinen Bemühungen nicht nach und stellte nach 27 Minuten das Ergebnis auf 2:0. Damit schienen die Gäste vorerst zufrieden zu sein und Hellas bekam etwas mehr Luft zum Atmen. Das ermöglichte zwei Konter über Christopher Jenichen, einen schloss Hannes Bradler in der 45. mit einen Schuss an das Lattenkreuz ab.
Hellas versuchte nach der Pause etwas offensiver zu werden, die frei werdenden Räume nutzte Piesteritz zu einem Doppelschlag in der 52. und 53. Minute. Ab jetzt hieß es für den Gastgeber nur noch „Schadensbegrenzung“. Mit allen Körperteilen warf man sich in die Angriffe des Gegners, das 0:5 ließ sich aber dennoch nicht verhindern. Als Letzter durfte sich dann Michael Hruby noch in die Torschützenliste eintragen, der einen missglückten Rückpass ins eigene Tor beförderte.

Der FC Piesteritz war die mit Abstand stärkste Mannschaft, die in dieser Saison am Waldhaus zu Gast war und steht völlig zu Recht vor dem Aufstieg in die Landesklasse. Für Oranienbaum heißt es jetzt aus den verbleibenden letzten zwei Spielen mindestens drei Punkte zu holen, sonst geht es eine Etage nach UNTEN!


Fotos vom Spiel


Zurück