SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 19.ST

SG Pratau/Eutzsch   SV Hellas 09
SG Pratau/Eutzsch 1 : 0 SV Hellas 09
(1 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   19.ST   ::   14.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Marcel Bodenberger, Christopher Jenichen

Zuschauer

29

Torfolge

1:0 (34.min) - SG Pratau/Eutzsch

Kein Glück gegen Pratau

Das Hellas aus Pratau etwas mitnehmen wollte, war schon in den ersten Minuten erkennbar. Vom Anpfiff an übernahm Oranienbaum die Kontrolle, früh störten Jenichen und Rodinger den Spielaufbau der Gastgeber. So fand Pratau nicht ins Spiel und Hellas konnte den Favoriten weit vom eigenen Tor weg halten. Mit zunehmender Spieldaure wurde Hellas immer sicherer und erarbeitete sich einige Halbchancen. In der 34. Minute kam dann Pratau doch einmal in den Strafraum der Gäste und nutzte seine einzige Gelegenheit zur Führung. Jetzt begann Hellas zu schwimmen und die Blau- Roten erspielten sich noch zwei weitere Gelegenheiten. Das war es dann aber auch schon mit der Herrlichkeit des Favoriten. Das Oranienbaumer Trainerteam stellte auf zwei Positionen um und gelang so die Hoheit auf dem Feld zurück. Von nun an ging es nur noch in Richtung des Pratauer Tors. Die Größte Chance hatte Rodinger nach Vorlage von Bradler.

Aber egal was die Gäste auch versuchten, der Ball wollte nicht über die Linie. Doch das gleiche Glück wie Pratau im Hinspiel zu haben und in der 93. noch auszugleichen, blieb Hellas verwehrt.

Auch wenn Oranienbaum enttäuscht den Platz verließ, konnte man es trotzdem mit erhobenem Kopf tun. Die Leistungssteigerung in den letzten vier Spielen ist unverkennbar und muss Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben geben. Wenn das Team mit der gleichen Einstellung und Motivation in das nächste Spiel geht, kann es nur einen Erfolg geben.


Fotos vom Spiel


Zurück