SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 25.ST

SG Rackith/Dabrun   SV Hellas 09
SG Rackith/Dabrun 1 : 2 SV Hellas 09
(1 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   25.ST   ::   26.05.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christopher Jenichen, Marcel Weise

Assists

Marcel Weise, Johannes Weiher

Gelbe Karten

Johannes Weiher

Torfolge

1:0 (32.min) - SG Rackith/Dabrun
1:1 (80.min) - Christopher Jenichen (Marcel Weise)
1:2 (85.min) - Marcel Weise (Johannes Weiher)

Klasse gehalten

Ein Sieg in Dabrun und man ist die Sorge um den Abstieg los. Mit dieser Vorgabe schickte das Trainerteam die Mannschaft auf das Feld. Mit der Umsetzung tat sich Oranienbaum jedoch mehr als schwer. Hellas bekam keinen Zugriff auf Ball und Gegner, Marcel Weise versuchte seine Mannschaft zu ordnen, es dauerte 15 Minuten bis sich die Gäste auf ihren Gegner eingestellt hatten. Bis zu diesem Zeitpunkt hätte Die SG Dabrun / Rackith längst führen können, einmal rettet der Pfosten und zweimal fehlte es an der notwendigen Genauigkeit. Als Hellas dann endlich gleichwertig wurde, pfiff der Schiedsrichter in der 25. Minute zur Trinkpause. Danach begann das Drama von vorn, nur das die Gastgeber jetzt ihre Chance nutzten und in der 32. Minute die Führung erzielten.

Zur zweiten Hälfte wechselte Oranienbaum und brachte Christian Hübner für Marco Haseloff. Doch das Blatt wendete sich nicht. Dabrun hatte mindestens vier 100%ige Möglichkeiten, die aber fahrlässig vergeben wurden, sogar ein zweiter Pfostentreffer war dabei. Als sich die Trainer noch den Kopf zerbrachen, welche Veränderungen Hellas noch retten könnten, nutzte Christopher Jenichen einen langes Zuspiel und überlupfte den Torhüter der SG. Als wenn es erst dieses Erfolges bedurft hätte, bäumte sich Oranienbaum in den letzten zehn Minuten noch einmal auf, um nur fünf Minuten später durch Marcel Weise in Führung zu gehen. Von jetzt an wurde es zu einer Schlacht, in der um jeden Zentimeter gekämpft wurde. Mit allen Mitteln verteidigte Hellas den Sieg und machte damit den Klassenerhalt klar. Damit vermeidet man am letzten Spieltag ein Abstiegsfinale am Waldhaus.

Glückwunsch an die Trainer und die Mannschaft. Selbst das Erreichen des Saisonzieles, ein einstelliger Tabellenplatz, ist nun noch möglich.


Fotos vom Spiel


Zurück