SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

C-Jugend : Spielbericht Kreisunionsliga, 15.ST (2016/2017)

TSV Rot-Weiß Zerbst   JSG Heidekicker
TSV Rot-Weiß Zerbst 3 : 1 JSG Heidekicker
(2 : 0)
C-Jugend   ::   Kreisunionsliga   ::   15.ST   ::   07.05.2017 (11:00 Uhr)

schmerzliche Niederlage

Am vergangenen Wochenende hatte unsere C1 beim Tabellenführer Rot-Weiß Zerbst anzutreten. Im Vorfeld der Partie gab es bezüglich des zur Verfügung stehenden Kaders einige Diskussionen. Durch Jugendweihen und Konfirmation schienen mehrere Leistungsträger nicht zur Verfügung zu stehen. Das am Ende „nur“ auf einen der zum Stammkader zählenden verzichtet werden musste, stimmte vor Anpfiff der Partie doch einigermaßen optimistisch.

Leider erwischte die JSG einen rabenschwarzen Start. Bereits in der ersten Minute bugsierte David Grindel nach einem Zerbster Freistoß das Rund per Kopf in die eigenen Maschen. In Folge waren die Jungs zwar bemüht den Rückstand wettzumachen, hatten aber gegen das druckvolle agieren der Hausherren wenig zuzusetzen. Als Bennet Wiese in der 24. Minute nach einer Ecke und erneut fehlender Zuordnung in der Abwehr auf 2:0 erhöhte, war der Drops für die weitgereisten Gäste eigentlich gegessen.

Auch nach dem Seitenwechsel und einiger Umstellungen des Trainers schien sich keine Besserung einzustellen. So konnte Kevin Fuhsy in der 46. Minute das machen, was er in nahezu jedem Spiel mehrfach tut. Nach dem er sich gegen seinen Gegenspieler an der Strafraumgrenze durchsetzte erzielte er mit einem schönen Schlenzer das 3:0 für seine Mannschaft.

Leider war erst jetzt so etwas wie Gegenwehr in den Reihen der JSG zu verspüren. Zwar versuchte man die kombinierenden Zerbster früher an ihrem Aufbauspiel zu stören, konnte aber selber keine nennenswerten Akzente setzen. Das Laurenz Boas 10 Minuten vor Schluss den 3:1 Ehrentreffer erzielte, war doch eher dem Zufall geschuldet.

Durch die Niederlage schwindet für die JSG leider die Chance auf eine erneute Tabellenführung. Da nicht davon auszugehen ist, dass Zerbst beim ausstehenden Restprogramm Punkte liegen lässt, ist aufgrund des immensen Vorsprungs im Torverhältnis ein Überflügeln wohl nicht mehr drin. Nun gilt es gegen die kommenden Gegner wieder alte Stärken abzurufen und die bisher so hervorragend gelaufene Saison mit der maximalen Ausbeute an Punkten zu beenden.

Ein Dank gilt auch den zahlreich mitgereisten Zuschauern die den weiten Weg nach Zerbst auf sich nahmen um die C-Jugendlichen zu unterstützen. Auch wenn das Anfeuern am Ende nichts Zählbares einbrachte, war dies eine schöne Geste die die Elf und das verantwortliche Umfeld nachhaltig beeindruckte.

Am kommenden Wochenende trifft die JSG II in Wittenberg auf Grün-Weiß Piesteritz II (Sa., 13.05.17, 11:00 Uhr) sowie die JSG I in Oranienbaum auf die SG Blau-Weiß Nudersdorf (So., 14.05.17, 10:00 Uhr).


Fotos vom Spiel


Zurück