SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

C-Jugend : Spielbericht Landesliga, 9.ST

Bitterfeld-Wolfen   JSG Heidekicker
Bitterfeld-Wolfen 0 : 2 JSG Heidekicker
(0 : 0)
C-Jugend   ::   Landesliga   ::   9.ST   ::   03.12.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Lenny Schmidt, Adrian Gersch

Torfolge

0:1 (38.min) - Adrian Gersch
0:2 (62.min) - Lenny Schmidt

Herbstmeister!

Bei eisigen Temperaturen hatte unsere C1 am vergangenen Sonntag zum Nachholspiel beim 1. FC Bitterfeld-Wolfen anzutreten.

Bereits während der Aufwärmphase war klar, dass sowohl der ungeliebte Kunstrasenplatz als auch der zur Verfügung stehende Spielball bretthart sein würden, die äußeren Bedingungen zur Durchführung dieser Partie also unter keinem guten Stern standen.

Mit Anpfiff der Partie waren aber alle Einwände vergessen. Beide Mannschaften gingen von Beginn an engagiert zu Werke und schenkten sich nichts. Bitterfeld-Wolfen konnte mehrfach über seinen schnellen Stoßstürmer Hassan Mohammadi für Gefahr sorgen. Seine Aktionen wurden entweder durch Jordi Pfeifer oder aber von vorn herein durch die sehr sicher agierende Abwehrreihe zunichte gemacht. Auf Seiten der JSG hatten Adrian Gersch mit einem Pfostentreffer sowie Toni Lorenz beste Möglichkeiten ihre Farben in Führung zu bringen. So richtig wollte es mit den Torabschlüssen aber in der ersten Hälfte der Begegnung auf beiden Seiten nicht klappen.

Anders in Hälfte zwei. Coach Johannes hatte zur Pause gleich drei Wechsel in der Offensive vollzogen. Und gleich ging es zur Sache. Helene Strömer passte in der 38. Minute diagonal über das Spielfeld, Adrian Gersch konnte sich zwar ein wenig glücklich gegen einen Bitterfelder Abwehrspieler durchsetzten, blieb dann aber vorm Torwart eiskalt und verwandelte zur 0:1 Führung. Nun drückten die Gäste unaufhörlich und schnürte die Heimelf quasi in deren Hälfte ein. Dem FC gelang es nur noch sporadisch über die schnellen Offensivspieler für Gefahr zu sorgen. Selbst ein Pfostenschuss von Mohammadi konnte nicht über die optische Überlegenheit der Heidekicker hinwegtäuschen. Und so war der zweite Treffer der Partie durch Lenny Schmidt, in der 62. Minute, nicht nur der zweite Treffer für Lenny im zweiten Spiel der Ersten, sondern in der laufenden Partie nur eine Frage der Zeit.

Da nahezu zeitgleich Rot-Weiß Zerbst bei der Spg. Zörbig/Fuhnekicker mit 6:1 unterging, konnte unsere Elf mit ihrer engagierten Mannschaftsleistung die Tabelle wieder gerade rücken und sich als Aufsteiger souverän und verdient die Herbstmeisterschaft sichern.

Nun freuen wir uns auf einige Wochen Ruhe und die dann anstehenden Hallenturniere. Hoffen wir, dass alle gesund bleiben und es unserer Elf im kommenden Frühjahr gelingt, ähnlich erfolgreich die Rückrunde zu spielen.


Fotos vom Spiel


Zurück