SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 20.ST (2016/2017)

VfB Zahna 1921 e.V.   SV Hellas 09
VfB Zahna 1921 e.V. 2 : 1 SV Hellas 09
(0 : 1)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   20.ST   ::   01.04.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Haseloff

Assists

Marcel Weise

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (38.min) - Marco Haseloff per Kopfball (Marcel Weise)
1:1 (71.min) - VfB Zahna 1921 e.V.
2:1 (74.min) - VfB Zahna 1921 e.V.

Einen Punkt hätte man verdient

Von der ersten Minute an ließen die Gastgeber keinen Zweifel an ihrem Vorhaben aufkommen, hier einen Heimdreier zu holen. Sie schoben Hellas in die eigene Hälfte und hatten mehrere Möglichkeiten. Ein Pfostenschuss und ein Patzer von Hruby, der aber ohne Folgen blieb, waren die Ausbeute der ersten halben Stunde. Das 0:1 durch Marco Haseloff in der 38. Minute per Kopf, kam dann doch etwas überraschend, obwohl Hellas den Gegner nun besser in den Griff bekam.
Die zweite Hälfte begann wie die Erste. Zahna rannte gegen das Gästetor, aber Hruby hielt zweimal großartig. In Der 60. Minute bekam Mortesa eine 100%ige Möglichkeit. Allein lief er auf den Torwart zu und konnte nur durch ein Foul von hinten ins straucheln gebracht werden. Dennoch versuchte er zum Abschluss zu kommen, der aber jetzt nicht mehr gezielt möglich war. Hier hätte der Schiedsrichter glatt Rot zeigen müssen, denn das Foul wurde vom letzten Mann ausgeführt und eine klare Torchance verhindert. Das 2:0 in dieser Phase wäre die Entscheidung gewesen. So blieb aber Zahna im Rennen und erzielte in der 71. den Ausgleich. Nur drei Minuten später fiel das 2:1. Noch blieb Hellas eine Viertelstunde Zeit, doch der wirkliche Schlussspurt setzte erst in der 85. Minute ein. Allerding wurde eine gute Möglichkeit durch schlechte Kommunikation verspielt.

Damit ist die gute Position, die man sich in den letzten Wochen erarbeitet hat, wieder verloren und am kommenden Wochenende muss gegen Piesteritz gewonnen werde!


Fotos vom Spiel


Zurück