SV Hellas 09 Oranienbaum e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 20.ST (2018/2019)

FSV Bad Schmiedeberg   SV Hellas 09
FSV Bad Schmiedeberg 0 : 1 SV Hellas 09
(0 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   20.ST   ::   13.04.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Haseloff

Gelbe Karten

Marcel Weise, Marvin Herrmann

Torfolge

0:1 (52.min) - Marco Haseloff

Hellas liefert eine solide Leistung

Hellas lieferte, wie schon gegen Jessen, eine gute Leistung und wurde dieses Mal mit drei Punkten belohnt.

Schon in den ersten 20 Minuten boten sich zwei sehr gute Gelegenheiten für Hannes Bradler und Dennis Oppermann. Bradler verfehlte sein Ziel nur knapp und der Treffer von Oppermann wurde wegen Handspiels, was völlig korrekt war, nicht gegeben. Danach fand sich der Hausherr besser in das Spiel und Hruby musste einen Freistoß klasse parieren. Einige weitere Halbchancen gab es noch bis zur Pause, aber keine Treffer.

Die zweite Hälfte begann Hellas erneut stark, das 0:1 fiel dann in der 52. Minute durch Marco Haseloff, der sich den Ball im Zweikampf eroberte und auch den Torhüter umspielte. Von jetzt an hatte Hellas deutlich mehr vom Spiel. Es gab noch viele gute Gelegenheiten, vor allem in der Schlussphase. Bad Schmiedeberg warf alles nach vorn und Marcel Kitzing hatte zwei 100%ige Chancen, die ungenutzt blieben. Am Ende sind die drei Punkte verdient nach Oranienbaum gegangen.

In zwei Wochen geht es dann mit dem Heimspiel gegen den VfB Zahna weiter. Hoffen wir, dass Hellas die guten Leistungen der beiden letzten Spiele konservieren kann, um auch gegen Zahna erfolgreich zu sein.


Fotos vom Spiel